Oberflächen-veredelungen

Schmuckveredelungen sind ein Prozess, bei dem die Oberfläche eines Schmuckstücks gereinigt, poliert und texturiert wird. Die Veredelung ist der letzte wichtige Schritt bei der Schmuckherstellung, mit der die besten Endergebnisse erzielt werden.

Silvery bietet drei verschiedene Oberflächenveredelungen für handgefertigten Schmuck an. Für die meisten unserer Stücke können Sie sich für eine der Standardoptionen entscheiden, wie beispielsweise für eine glänzende, polierte oder alternativ für eine matte, gebürstete Veredelung. Für bestimmte Produkte bieten wir außerdem eine gehämmerte, texturierte Veredelung an. Dies wird normalerweise aus dem Namen des Artikels ersichtlich. Nachfolgend finden Sie Erläuterungen sowie Vergleichsfotos zu den drei verschiedenen Optionen, die Silvery im Angebot hat. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Option für Sie am besten geeignet ist, dann chatten Sie gerne mit uns auf unserer Kontaktseite.

Glänzende Oberfläche personalisierter schmuck deutschland

Glänzende, polierte Veredelung: Eine reflektierende, spiegelähnliches Veredelung. Eine polierte, glatte Veredelung Ihres Schmuckstücks ist zwar mit den vielen Schritten, die dafür nötig sind, sehr arbeitsintensiv, doch gleichzeitig ist sie auch eine unserer beliebtesten Optionen. Das Ergebnis ist ein wunderschöner, schimmernder Silberton. Unsere handgefertigten Stücke werden von Hand gefeilt, geschliffen und poliert. Das heißt, jedes Stück ist für uns eine Herzensangelegenheit. Danach kommen die Schmuckstücke bis zu 8 Stunden in unserer Poliermaschine und werden anschließend in unseren Ultraschallreiniger getaucht. Falls Sie Gold oder Roségold bevorzugen, dann kann eine Plattierung auf das Silberschmuckstück angewendet und ein hochwertiger 14 Karat Gold- oder Roségold-Vermeil-Look erzielt werden.

Gebürstete, matte Veredlung: eine etwas weniger reflektierende Veredelung. Bei dieser Veredelungsvariante durchläuft das Schmuckstück den gleichen handwerklichen Prozess. Der gebürstete Effekt entsteht jedoch durch die Verwendung von Schleifpapier mit einer Körnung von 360 oder mithilfe eines Diamantbohrers. Diese Veredelungsart ist nicht so anfällig für Kratzspuren durch tägliches Tragen, wie beispielsweise andere Veredelungsvarianten. Diese spezielle Veredlung kann nicht plattiert werden.

Hammerschlagveredelung: Glänzend, leicht reflektierend mit eingedelltem Aussehen. Bei dieser Veredelungsart wird mithilfe eines Hammers eine Textur auf die Oberfläche des Schmuckstücks aufgetragen, um ihm ein genopptes Aussehen zu verleihen. Das vermittelt dem Betrachter den Eindruck, dass das Schmuckstück verschiedene kleine Vertiefungen besitzt. Um später ästhetisch ansprechend auszusehen, werden diese mit höchster Präzision erstellt. Diese Veredelung variiert optisch zwischen einer leichten bis zu einer tiefer gehämmerten Textur. Außerdem kann dieser Verarbeitungsart eine Plattierung hinzugefügt werden.

FAQ’S

Ist die gebürstete Veredelung eine gute Option für den Anhänger einer Halskette?

Gebürstete/matte Halskettenoberflächen sehen wunderschön aus, trotzdem empfehlen

wir unseren Kunden in diesem Fall die Wahl einer glänzenden, polierten Veredelung, da sie das Produkt besser zur Geltung bringt.

Welche Oberflächenveredelungen eignet sich am besten für einen Männerring oder ein anderes Schmuckstück für Männer?

Für Produkte, die vorrangig von Männern getragen werden, empfehlen wir eine gebürstete/matte Veredelung, weil sie maskuliner wirken. Natürlich basiert die Wahl letztendlich auf persönlichem Geschmack und Stil.

Haben Sie sonst noch Fragen? Zögern Sie nicht, sondern chatten Sie mit uns und wir helfen Ihnen weiter.